top of page
  • janna

Schlechtes Hochzeitswetter? Gibt es nicht!


Liebes Brautpaar,​ das Wetter zu eurer Hochzeit lässt sich leider nicht zuverlässig voraussagen, auch der Hochsommer hält durchaus Regentage bereit. Damit ihr nicht sprichwörtlich im Regen steht, hier meine Tipps:

  • ein transparenter Regenschirm ist der perfekte Begleiter. Er schützt euch vor Regen und lässt trotzdem das Tageslicht auf eure Gesichter durchscheinen.

  • Ersatzschuhe, damit die Brautschuhe sauber bleiben kannst du gerne für das Brautpaarshooting in deine Sneaker schlüpfen - bei bodenlangen Kleidern fällt dies nicht auf.

  • eine Strickjacke oder Poncho lassen sich schnell überziehen ohne dein Styling zu ruinieren und schützen dich vor dem Auskühlen

  • Gegen eine freie Trauung im Regen spricht nichts, wenn darauf vorbereitet seid - habt genügend Schirme und Decken auch für die Gäste. So wird es schön kuschelig!

  • Plan B - schaut euch nach einer schönen überdachten Location in der Nähe um. Dies gilt auch, wenn ihr an dem Ort eurer Trauung keine Fotos machen dürft.

Im übrigen ist noch keine Hochzeit ins Wasser gefallen, ganz im Gegenteil! Die Wolken am Himmeln sorgen für gleichmäßige Lichtverhältnisse in den Bildern und schaffen Struktur im Horizont. Alles Liebe, Janna

#Hochzeit #Regen #schlechtesWetter

bottom of page